Informationen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine und ihre Unterstützer*innen

# Aktuelles

Veröffentlicht am Mittwoch, 23. November 2022 00:00
Informationen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine und ihre Unterstützer*innen

Hier finden Sie Informationen zur Registrierung, zur medizinischen Versorgung, Seelsorge, Kontoeröffnung und vieles mehr

Erste Schritte nach der Ankunft

  • Die Ukraine-Aufenthalts-Übergangsverordnung wurde verlängert. Eine visumsfreie Einreise aus der Ukraine ist jetzt bis zum 30.11.22 möglich. Der umfasste Personenkreis ist für einen Zeitraum von 90 Tagen ab Einreise in das Bundesgebiet vom Erfordernis eines Aufenthaltstitels befreit.

Sozialleistungen beantragen

Unterstützung beim Ausfüllen von Unterlagen (ukrainisch und/oder russisch)

Krisenberatungen für ankommende Menschen:

Gesundheitsversorgung

Sprache

Bankkonto eröffnen

  • Bei den Berliner Sparkassen: Die Eröffnung eines Basiskontos für ukrainische Kriegsflüchtlinge ist in jeder Filiale der Berliner Sparkasse bis auf Weiteres unter folgender (einziger!) Voraussetzung möglich: Vorlage einer ukrainischen ID-Card oder eines gültigen ukrainischen Reisepasses.

Hilfe für Familien


Dies könnte Sie auch interessieren